Ulrike & Felix :: Hochzeit am Kyffhäuserdenkmal

Kyffhäuser Hochzeitsfotos Thüringen

Der alte Barbarossa,
Der Kaiser Friederich,
Im unterird’schen Schlosse
Hält er verzaubert sich.

Er ist niemals gestorben,
Er lebt darin noch jetzt;
Er hat im Schloß verborgen
Zum Schlaf sich hingesetzt.

Er hat hinabgenommen
Des Reiches Herrlichkeit,
Und wird einst wiederkommen,
Mit ihr, zu seiner Zeit.

Der Stuhl ist elfenbeinern,
Darauf der Kaiser sitzt:
Der Tisch ist marmelsteinern,
Worauf sein Haupt er stützt.

Sein Bart ist nicht von Flachse,
Er ist von Feuersglut,
Ist durch den Tisch gewachsen,
Worauf sein Kinn ausruht.

Er nickt als wie im Traume,
Sein Aug’ halb offen zwinkt;
Und je nach langem Raume
Er einem Knaben winkt.

Er spricht im Schlaf zum Knaben:
Geh hin vors Schloß, o Zwerg,
Und sieh, ob noch die Raben
Herfliegen um den Berg.

Und wenn die alten Raben
Noch fliegen immerdar,
So muß auch ich noch schlafen
Verzaubert hundert Jahr.

Schon von weitem sichtbar, thront über dem sagenumwobenen Kyffhäuser-Gebirge das Kyffhäuser-Denkmal.
Es steht auf Resten der Reichsburg Kyffhausen, die aus dem 11. Jahrhundert stammt. Heute zeugen die idyllischen Ruinen der Unterburg, der Turm der Oberburg und der tiefste Burgbrunnen der Welt (176 m) von den vergangenen Mächten einer der größten und stärksten mittelalterlichen Burgen Deutschlands.
Besonders imposant ist jedoch das 81 m hohe Kyffhäuser-Denkmal. Der Kyffhäusersage nachempfunden, schläft dort der in Stein gehauene Barbarossa. Über ihm reitet Kaiser Wilhelm I., zu dessen Ehren das Denkmal von 1890 bis 1896 erbaut wurde.
Von der Turmkuppel aus kann man den grandiosen Rundblick über die Goldenen Aue bis zum Brocken im Harz genießen.

Diesen ganz besonderen Ort haben sich Ulrike & Felix für Ihre Hochzeit ausgesucht. Nicht nur, weil Ulrike im Kyffhäuserkreis aufgewachsen ist und sich mit Ihrer Heimat sehr verbunden fühlt, sondern auch weil Sie vor dieser Kulisse im Jahr 2008 ihr Abiturzeugnis überreicht bekam. Also noch ein Grund mehr sich an diesem imposanten Ort das Ja-Wort zu geben.

Am frühen Morgen trafen wir Ulrike mit Ihrer Freundin und Trauzeugin Justyma beim Getting Ready im Burghof Kyffhäuser, wo später auch die Hochzeitsfeier stattfinden sollte. Bevor es jedoch losging hatte Ulrike noch eine kleine Überraschung für Ihre Freundin, welche immer für sie da ist. Der Tag begann also schon mit kleinen und großen emotionalen Momenten.

hochzeit_fotograf_kyffhaeuser001

Ulrike lies sich Ihre Haare von der Mama und besten Freundin stecken. Die beiden Frauen, die sie wohl am Besten kennen. Auch ganz außergewöhnlich: Ulrike schminkte sich selbst für Ihren großen Tag. Und damit machte sie nicht nur sich selbst, sondern auch Felix sehr glücklich. :-)

Felix machte sich unterdessen allein zurecht. Als erstes durfte er ein kleines persönliches Geschenk und einen Brief seiner zukünftigen Ehefrau öffnen.

Da Ulrike und Felix beide Offiziere bei der Bundeswehr sind – Felix ist bei der Luftwaffe, Ulrike ist Marineoffizier – war es für Felix selbstverständlich in seiner Uniform zu heiraten. Die Beiden lernten sich 2009 in München kennen, wo beide Wirtschafts- und Organisationswissenschaften studiert haben. Anfangs erschien eine Beziehung fast unmöglich, da beiden bewusst war das sie nach 4 Jahren Unizeit mit großer Wahrscheinlichkeit in verschiedene Richtigungen gehen werden. Aber die beiden Offiziere meistern das zusammen perfekt. Sie verbindet vor allem der Beruf und beide haben gegenseitiges Verständnis für die beruflich bedingte Abwesenehitszeit durch Lehrgänge oder Einsätze. Ein Traumpaar hat sich gefunden…

Die standesamtliche Trauung von Ulrike & Felix fand in der Seitenkammer des Denkmalsturms mit ihren Familien und wichtigsten Freunden statt. Das war den Beiden persönlich sehr wichtig. Die Standesbeamtin sprach sehr persönliche Worte an das Brautpaar und die Gäste und machte die Trauung somit zu einem einmaligen Erlebnis für Ulrike und Felix.

Nach der Trauung und dem Sektempfang ging es für das Brautpaar und die Gäste in den Burghof Kyffhäuser. Der historische Wappensaal war liebevoll dekoriert und war eine super Feierlocation.

Familie und Freunde hatten viele Überraschungen für das Brautpaar vorbereitet. Unter anderem gab es ein Gemeinschaftsgeschenk unserer Freunde: ein tolles Schlachtfeldmodell, welches sie liebevoll gebastelt hatten.

Liebe Ulrike, lieber Felix – wir wünschen Euch für Eure gemeinsame Zunkunft alles Liebe und Gute. Bewahrt Euch Eure Verliebtheit noch viele, viele Jahre.

Portfolio|Like|Tweet|Link|Pin|Abonieren

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *

*

*

T e r m i n e